Biografie 

Darf ich mich kurz vorstellen?

Olga Beckmann – bis jetzt - eine sehr bekannte Künstlerin in sehr engen Kreisen. Hoffentlich werden

die Kreise sich schnell vergrößern...

 

Ich bin 1979 auf der Krym geboren, meine Eltern waren Meeresbiologen. Seit meiner Kindheit habe ich viel gemalt und mich für Kunst interessiert. Seit meinem 9. Lebensjahr besuchte ich neben der Schule auch die Kunstschule. Dies bedeutete täglich vier Stunden Unterricht über einen Zeitraum von 6 Jahren. Ich lernte daher sehr früh Maltechniken, Farb- und Kompositionslehre und Skizzieren. Grundlagen, die mir auch bei meiner heutigen Arbeit noch von Nutzen sind.

Nach dem Kunstschulabschluss hätte ich ohne weitere Prüfungen eine Kunsthochschule besuchen können.

Leider, oder zum Glück wollten meine Eltern für mich eine bodenständige Ausbildung... Nach meinem

Abiturabschluss entschloss ich mich zunächst für ein wirtschaftswissenschaftliches Studium an der Moskauer Universität, das ich dann auch mit einem Master- Abschluss in Business Administration in Deutschland komplettierte.

Während dieses Studiums habe ich weiterhin viel gemalt und gezeichnet und zahlreiche Kurse und

Workshops besucht, um neue Medien zu lernen und meine Technik zu verbessern. Meine Leidenschaft galt

weiterhin der Kunst. So entschloss ich mich trotz aller erfolgreichen Abschlüsse noch ein Kunststudium an der Freien Kunstschule in Stuttgart zu absolvieren.

 

Im Januar 2014 konnte ich dieses mit Diplom sowohl in „Freie Grafik“ als auch „Freie Malerei“ abschließen. Seitdem arbeite ich als Freie Künstlerin, nehme an zahlreichen Ausstellungen teil und unterrichte Kunst für Erwachsene und Kinder.

 

Seit 2018 bin ich Mitglied im Stuttgarter Künstlerbund.

 

Im Frühling 2022 hatte ich ein Riesenglück wunderschöne Räume für einen Kunststudio zu finden: Ab November 2022 freue ich mich Sie in dem KunstStudio Herrenberg begrüßen zu dürfen. Hier biete ich mit meinen Kollegen – professionelle Künstler - zahlreiche Kurse, Workshops und Kunstveranstaltungen

für Sie und Ihre Kinder an.

Ich hoffe auf viele gemeinsame kreative Projekte mit Ihnen, die uns viel Freude und Zufriedenheit bringen.